Mag. Franz Horvath

Mag. Franz Horvath und der Sterntalerhof sind einander buchst├Ąblich Schritt f├╝r Schritt n├Ąher gekommen. Kannten wir Franz als wunderbaren Krankenseelsorger bereits seit Jahren, kam er uns mit seinen ehrenamtlichen Hospiz-Begleitern einen Schritt n├Ąher. Ihn als Prozessbegleiter in unsere eigene Kinderhospiz-Begleiter-Ausbildung zu integrieren war der logische n├Ąchste Schritt. Ad personam kamen dann auch noch seine seelsorgliche Empathie und sein psychotherapeutisches Knowhow in unserer Familien-Arbeit hinzu. Jetzt sind wir gl├╝cklich und dankbar, Franz als fixe Gr├Â├če in unser interdisziplin├Ąres Team integriert zu haben. Es tut gut, einen g`standenen Mann mit Gesp├╝r f├╝r seine Mitmenschen am Sterntalerhof zu erleben.

Ich arbeite am Sterntalerhof,

  • weil hier ein einzigartiger Rastplatz ist, an dem betroffene Kinder und ihre Familien ein Dach ├╝ber den Kopf und ein Obdach f├╝r die Seele finden,
  • weil ich gerade in der Begegnung mit (gesunden und kranken) Kindern merke, wie verletzlich, aber auch wie unendlich kostbar, geheimnisvoll und stark das Leben ist,
  • weil ich die Arbeit in so einem bunten und kreativen Team als gro├če Bereicherung erlebe und weil es begl├╝ckend ist, Erfahrung zu teilen und gemeinsam die Not zu lindern.

« zurück