Der Sterntalerhof

  • ist das einzige Kinderhospiz für Familien mit schwer, chronisch und sterbenskranken Kindern in ganz Österreich,

  • kümmert sich als Familienherberge immer um die gesamte betroffene Familie, auch - und gerade wenn - auf dem Wege dieser Familien der Abschied von einem geliebten Menschen steht,

  • verfolgt konsequent seine Mission: Das Gefühl von Geborgenheit, Zuversicht und Lebensfreude für Kinder und deren Familien, die nicht wissen, wie lange es noch ein gemeinsames Morgen gibt!

  • bleibt seinem Credo treu: Eine Familie wird nie abgewiesen, nur weil sie sich die Betreuung nicht leisten kann,

  • praktiziert einen interdisziplinären Ansatz aus Therapie und Pädagogik, Psychologie und Seelsorge, Sozialarbeit und Psychotherapie, erforderlichenfalls im Rahmen palliativpflegerischer und -medizinischer Betreuung,

  • setzt ganzheitliche Kinderhospiz-Arbeit im Zusammenwirken von stationärer Betreuung + mobiler Versorgung + ambulanter Begleitung um - ergänzt um Informations-, Bildungs- und Aufklärungsarbeit,

  • wird vom ersten Tag an ausschließlich von der Zivilgesellschaft getragen, d. h. von einem Netzwerk aus treuen Spendern und partnerschaftlichen Unternehmen, freiwilligen Unterstützern und ehrenamtlichen Helfern,

  • wird als unabhängiger gemeinnütziger mildtätiger Verein seit 1998 liebevoll in Österreich geführt und ist mit diesem ganzheitlichen konzeptionellen Ansatz einzigartig.


Sie können sich gerne persönlich und Vorort ein Bild von unserer Arbeit machen.

Die Würde und schützenswerte Intimsphäre jedes einzelnen unserer Klienten verdient es jedoch, geachtet und sensibel behandelt zu werden.

Wir danken daher für Ihr Verständnis, dass ein Besuch am Sterntalerhof nur gegen Voranmeldung möglich ist.